Tom"/>

SanitärBlog

Jump to content.

sanitärblog

Dieser Blog dient dem Wissens- und Erfahrungsaustausch der Studenten, welche 2006-2010 die Sanitärtechnikerschule (Höhere Fachschule für Technik) an der GIBB in Bern besucht haben.

Gleichzeitig kann sich jede(r) Gebäudetechnik-Interessierte hier über News, Interessantes und Wissenswertes aus der Branche informieren.

(Optimale Darstellung mit Safari, Firefox oder Chrome)

Kalender

Februar 2017
M D M D F S S
« Nov    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Solarpreis für Kerzenhersteller

Die Solar Agentur Schweiz hat Fischer Kerzen kürzlich mit einen Schweizer Solarpreis 2010 in der Kategorie Energieanlagen für erneuerbare Energie ausgezeichnet. (weiterlesen …)

Saudi-Arabien geht ein Licht auf

Saudi-Arabien ist reich an Öl – und an Son­nen­ein­strah­lung. Die­ses Poten­zial will das König­reich ver­stärkt für seine Ener­gie­pro­duk­tion nutzen. (weiterlesen …)

Diplomausstellung

Die Prüfungen sind bestanden, die Diplomarbeiten korrigiert und das Studium abgeschlossen!

Bevor uns (zumindest 80% von uns) am Freitagabend die Diplome überreicht werden, präsentieren wir der Öffentlichkeit unsere Diplomarbeiten.

Sie sind herzlich eingeladen, diesen Freitag am 24. September 2010 von 10:00 bis 16:30 Uhr im Campus an der Lorrainestrasse 5 in Bern mit uns auf den Abschluss anzustossen und die Arbeiten zu besichtigen.

Die Diplomausstellung wird durch die Firma Buderus Heiztechnik AG grosszügig unterstützt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Lancierung «Geberit Preis für Spitzenleistungen in der Sanitärbranche»

Mit dem Geberit Preis für Spitzenleistungen in der Sanitärbranche will Geberit junge Berufsleute, welche herausragende Leistungen in der Aus- und Weiterbildung vollbringen, belohnen und für weitere Spitzenleistungen motivieren.
Erstmals werden die Preise im Jahr 2011 vergeben. (weiterlesen …)

Eawag erhält Forschungspreis

Bislang dauerte es Tage um herauszufinden, wie viele Keime Trinkwasser enthält. Die neue Methode der Dübendorfer Eawag und der Wasserversorgung Zürich schafft das in zehn Minuten – und wurde dafür preisgekrönt. (weiterlesen …)

Löst die Herti-Halle ab: Die „Bossard-Arena“ in Zug

Die Stadt Zug nahm am Wochenende das modernste Eishockeystadion der Schweiz in Betrieb. Das Stadion mit 7015 Plätzen (4280 Sitzplätze und 2735 Stehplätze) ist in rund zweieinhalb Jahren gebaut worden. (weiterlesen …)

Strom wird billiger – Erdgastarif steigt

Die Bernerinnen und Berner bezahlen ab 2011 im Schnitt vier Prozent weniger für den Strom. Demgegenüber steigen aber die Erdgaspreise um rund 14 Prozent, wie Energie Wasser Bern letzten Freitag mitteilte. (weiterlesen …)

Stromproduktion an der Autobahn

Die Suche nach alternativen Energiequellen kennt keine Grenzen. Tests sollen zeigen, ob auch auf Autobahnen Strom erzeugt werden kann. (weiterlesen …)

Über den Grimsel fliesst kein Gas mehr

Die Erdgas-Pipeline im Grimselgebiet bleibt wegen der Murgänge bei Guttannen zu. Aufgrund des schlechten Wetters lassen sich die Probleme momentan nicht beheben. (weiterlesen …)

Von der Quelle zum Wasserhahn – Wie das Trinkwasser in unsere Haushalte gelangt

Wir brauchen es zum Trinken, Waschen oder Kochen. Wasser ist in unseren Breitengraden eine Selbstverständlichkeit. Dahinter verbirgt sich aber ein kompliziertes Leitungs- und Reservoirsystem. Ein Augenschein in Grindelwald. (weiterlesen …)

14’000 wollen Geld für Umbau

Wer sein Heim so umbaut, dass er danach weniger Energie verbraucht, kann seit einem halben Jahr Fördergelder beim Bund beantragen. Der hat bereits Gesuche im Wert von 61 Millionen Franken bewilligt. (weiterlesen …)

Gewinnung von Trinkwasser aus Nebel

Im Nebel steckt viel drin – Hunderte Liter Wasser zum Beispiel, meist in bester Trinkwasserqualität. Mit Netzen lässt es sich einfangen. (weiterlesen …)

Das Gebäudeprogramm – in 6 Schritten zu Fördergeld

Das Gebäudeprogramm löst ab 2010 das Gebäudeprogramm der Stiftung Klimarappen ab. Wichtigste Neuerung: Auch Einzelbauteile werden gefördert. Das Programm dauert zehn Jahre und  schüttet jährlich über 130 Millionen Franken aus der CO2-Abgabe an die Bevölkerung aus. (weiterlesen …)

Luzern ist Schlusslicht bei den Solaranlagen

Nirgends in der Schweiz werden Solaranlagen so wenig gefördert wie in Luzern. Auch die neuen Pläne des Kantons seien nicht besonders effizient, kritisiert der Fachverband Swissolar. (weiterlesen …)

Obama kündigt zwei Milliarden Dollar für Solarkraftwerke an

Nach der verheerenden Ölkatastrophe im Golf von Mexiko setzt US-Präsident Obama mit Nachdruck auf erneuerbare Energien. Jetzt kündigte er Subventionen von zwei Milliarden Dollar für neue Solarkraftwerke an. (weiterlesen …)

Keine Kartellbusse gegen Geberit

Die EU-Kommission hat am Mittwoch in einem seit 2004 laufenden Kartellverfahren gegen zahlreiche Hersteller der Sanitär-Industrie wegen Beteiligung an verbotenen Preisabsprachen und dem Austausch von sensitiven Daten Geldbussen in Höhe von insgesamt 622 Millionen Euro verhängt. Dies teilte das Rapperswiler Unternehmen Geberit am Mittwoch mit. (weiterlesen …)

Energiebedarf in der Schweiz sinkt

Der Energieverbrauch in der Schweiz ist im letzten Jahr gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Die Abnahme ist aber mit Vorsicht zu geniessen. Denn im Vorjahr gab es den höchsten Stand aller Zeiten, zudem wirkten sich das gute Wetter und die Wirtschaftsflaute aus. (weiterlesen …)

Mit verkohlten Tierknochen gegen zu viel Fluorid im Trinkwasser

Fluorid ist eine der weltweit bedeutendsten Trinkwasserverunreinigungen. In Ostafrika wird es mithilfe von Schweizer Forschern mit Knochenkohle aus dem Wasser gefiltert. (weiterlesen …)

Risse in Erdgas-Leitung werden untersucht

Die Transitgas AG wird ihre Erdgasleitung zwischen Wallbach (AG) und Ruswil (LU) in den nächsten Monaten einer umfassenden technischen Prüfung unterziehen. Diese Untersuchung wird nötig, nachdem im Bereich der Schweissnähte einer baugleichen Erdgasleitung auf deutschem Boden Risse gefunden wurden. (weiterlesen …)

Erdgas-Suche unter dem Genfersee

Trotz eines technischen Rückschlags bei den Bohrarbeiten für die Suche nach Erdgas unter dem Genfersee kommen die Arbeiten nun zügig voran und werden in wenigen Wochen beendet sein. Bereits wurden Erdgas-Anzeichen beobachtet. Die Auswertung der bei der Bohrung erhobenen Daten wird nun zeigen, ob sich dann auch ein Abbau und die damit verbundenen Investitionen lohnen. (weiterlesen …)

Start zum Bau der Ostsee-Pipeline

Mit der Verlegung der ersten Erdgasröhren hat der Bau der Ostsee-Pipeline von Russland nach Deutschland offiziell begonnen. Die 1200 km lange Pipeline soll ab Ende 2011 sibirisches Erdgas von Wyborg nach Greifswald führen. (weiterlesen …)

Genie – oder genialer Bluffer

Ein russischer Erfinder will radioaktives Wasser in Trinkwasser verwandeln. Glaubt man ihm, dann gehört er zu den grossen Erfindern dieses Jahrhunderts. Einen modernen Thomas Edison nennen ihn angesehene russische Wissenschaftler bereits. (weiterlesen …)

Heute ist Weltwassertag

Sauberes Trinkwasser wird in den ärmsten Ländern der Welt immer mehr zu einer Mangelware. Die Entwicklungshilfe-organisation Helvetas hat auf dem Bundesplatz in Bern mit einem Mahnmal in Form von 4000 Schoppen darauf aufmerksam gemacht. (weiterlesen …)

Luzern wird bald aus dem Untergrund beheizt

Durch Abwasser will das EWL Wärme gewinnen. Mit dieser sollen am Luzerner Hirschengraben rund 200 Wohnungen beheizt werden. (weiterlesen …)

Besuch der Firma Contrafeu

Um den Unterricht zum Thema Brandschutz und Sprinkler aktuell und praxisorientiert zu gestalten, besuchten wir heute Nachmittag die Firma Contrafeu in Zollikofen. Wir bedanken uns bei Herrn Strebel für die interessanten Eindrücke. Die Bilder dazu sind unter „Exkursionen“

Trinkwasser wird 18% Prozent teurer

Stadtberner Haushalte und Firmen müssen ab dem 1. April für ihr Trinkwasser im Schnitt 18 Prozent mehr bezahlen.
(weiterlesen …)

Referat Schwimmbadtechnik der Firma Häny

Gestern besuchte uns im Rahmen des Anlagen&Systeme-Unterrichts Herr Bless (Projektleiter Schwimmbadtechnik) von der Firma Häny Pumpen. Für seine eindrückliche und sehr lehrreiche Präsentation zum Thema Schwimmbadtechnik möchten wir uns herzlich bedanken und hoffen, in Zukunft interessante Schwimmbad-Projekte mit der Firma Häny abwickeln zu dürfen.

Erfolgreiche Nachfolgeregelung – Verkauf der Bläsi AG an die Debrunner Koenig Holding

.
Die Familie Bläsi hat sich entschieden, das kerngesunde und regional erfolgreiche Familienunternehmen per 22. Januar 2010 an die Debrunner Koenig Holding zu verkaufen. (weiterlesen …)

Besuch im Westside

Heute morgen haben wir gemeinsam mit den Heizungs- Klima- und Kältetechniker das Einkaufs- und Erlebniscenter Westside in Bern-Brünnen besucht. Mehr dazu in der Rubrik „Exkursionen“

Swissbau 2010

vom 12. – 16. Januar 2010 findet in Basel die Swissbau, die wichtigste Fachmesse der Bau- und Immobilienwirtschaft in der Schweiz, statt.

Nächste Seite »